OBJETIVOS


Conocerás los fundamentos y procesos requeridos en la creación de ilustraciones 2D y pintura digital, especialmente de género fantástico. Dominarás el uso del software sumado a herramientas como tabletas digitalizadoras, y una enorme gama de recursos y requisitos que actualmente demandan las empresas de este medio. En suma, obtendrás una base sólida de recursos que te permitirán proyectarte como ilustrador en el mercado global.




¿A QUIÉN VA DIRIGIDO?


El curso está diseñado tanto para profesionales que busquen dominar herramientas digitales como para estudiantes y jóvenes que busquen aprender este oficio.




CONTENIDOS


  • Tabletas digitalizadoras: tipos, configuración, cuidados y uso en general.
  • Photoshop, espacio de trabajo, resoluciones, formatos, herramientas, funciones, comandos, pinceles esenciales.
  • Escaneo de linea, boceto y linea digital, uso de capas y canales, automatizar con acciones.
  • Flat color y celshading.
  • Fundamentos de la imagen, armonía, composición aplicada boceto y planificación.
  • Claroscuro, fundamentos y uso de la luz, realismo y drama.
  • Teoría del color, contraste, uso de triada, diseño de paletas de color.
  • El personaje y su entorno, fundamentos de la escena.
  • El cielo y su potencial dramático, nubes, día y noche.
  • Héroes y su entorno, diseño enfocado al género de fantasía.
  • Materiales y elementos naturales más utilizados.
  • Armas, armaduras, artefactos.
  • La bella y la bestia y otros temas recurrentes en el género fantástico.
  • Fábrica de monstruos; Criaturas, dragones, colosos, licántropos, demonios. etc.
  • Criaturas marinas, tormentas, dominando las aguas.
  • Personajes mágicos, hechizos y dominio de elementos.
  • Fuego, magma, efectos flamígeros varios, explosiones.
  • Portafolio, como trabajar en el medio, que necesita la industria global.
  • Recursos para una eficaz auto promoción.
- Link a TEMARIO COMPLETO.





PLANES
Los precios mostrados corresponden a un mes. El curso total tiene una duración de cuatro meses.
PAYPAL PLAN ESTUDIANTE.png
PAYPAL PLAN APRENDIZ.png
PAYPAL PLAN PROFESIONAL.png

EINFÜHRUNG IN DIE TIERGESTÜTZTE THERAPIE & PÄDAGOGIK


Erläuterungen zum Seminarablauf • Seminare
• Hausaufgaben
• Praktika
• Projekte
• Abschlussprüfung
• Definition und Unterschiede zwischen Therapie-, Besuchs- und Assistenzhund
• Einsatzbereiche der tiergestützten Therapie
• Einsatzbereiche der tiergestützten Pädagogik
• Tiere im Therapieeinsatz
• Mensch-Tier-Beziehungen
• Was bewirken Tiere?
• Der Hund im Einsatz (Voraussetzungen, Anforderungen, Herausforderungen)
• Möglichkeiten und Grenzen





GRUNDLAGEN LERNVERHALTEN UND HUNDETRAINING


  • Lerntheorien (Wie lernt ein Hund?)
  • Trainingsgrundsätze
  • Konditionierung
  • Verstärkung (positiv, negativ, funktionale Verstärker, variable Verstärkung)
  • Bestrafung (positiv, negativ, aversive Mittel)
  • Marker
  • Wie belohne ich?
  • Training im Alltag
  • Übersicht (Wortzeichen, Sichtzeichen)




DEN HUND LESEN UND VERSTEHEN


  • Körpersprache
  • Ausdrucksverhalten
  • Kommunikation auf verschiedenen Ebenen
  • Beschwichtigungssignale
  • Eskalationsleiter
  • Was ist Spiel?
  • Aggression
  • Angst
  • Jagd
  • Mein Hund in verschiedenen Situationen
  • Beschreibungen von Hunden (Körperhaltung, Orientierung, Muskelspannung etc.)




LERNVERHALTEN UND HUNDETRAINING


  • Training im Alltag
  • Aufgabenorientiertes Training
  • Trainingsspiele
  • Übungen
  • Typische Auffälligkeiten und deren Anzeichen
  • Trainingsansätze zur Verhaltensveränderung




DER HUND IM EINSATZ (TEIL 1)


  • Einsatzplanung
  • Kommunikation mit Institutionen und Trägern
  • Einzuholende Genehmigungen
  • Versicherungen
  • Verträge
  • Der Hund im Einsatz (Voraussetzungen, Anforderungen und Herausforderungen)
  • Möglichkeiten und Grenzen




EINSATZSIMULATION UND VIDEOANALYSE


  • Videoanalyse von Einsatzvideos der Gruppenteilnehmer (z. B. aus den Praktika)
  • Videoanalyse von sonstigen Einsatzvideos
  • Einsatzsimulation in der Gruppe
  • Einsatznachbesprechung
  • "Was wäre wenn"-Szenarien
  • HANDOUT: Entwicklungsphasen und Sinne
    (Vom Deckakt bis zur Geburt, der Hund in verschiedenen Lebensphasen, Verhalten (Erfahrung, Genetik, äußere Gegebenheiten, innere Gegebenheiten), Sehen, Riechen, Hören
  • HANDOUT: Gesundheit
    Erste Hilfe am Hund




STRESS UND ENTSPANNUNG BEIM HUND


  • Was ist Stress?
  • Stresssymptome
  • Folgen von Stress
  • Stress im Einsatz
  • Was ist Entspannung?
  • Warum ist Entspannung wichtig?
  • Arten von von Entspannung (ausgelöst, konditioniert, direkt, spontan)
  • Wie kann ich den Hund entspannen?
  • Erregungsniveau
  • Impulskontrolle




AUSGLEICH, BESCHÄFTIGUNG UND HUNDESPORT


  • Arbeitszeiten
  • Ruhezeiten
  • Ausgleich
  • Beschäftigungsmöglichkeiten zu Hause, unterwegs und auf dem Hundeplatz
  • Hundesportarten und ihre Vor- und Nachteile
  • Nasenarbeit uvm.




DER HUND IM EINSATZ (TEIL 2)


  • Training für den Einsatz
  • Schwierigkeiten im Einsatz
  • Beispiele aus der Praxis in verschiedenen Einsatzbereichen
  • Spiele
  • Utensilien




TIERGESTÜTZTE INTERVENTION
 (NUR NRW)


  • Verschiedene Tierarten im Überblick:
 Pferde, Nutztiere und Kleintiere
  • Haltung und Einsatzvoraussetzungen
  • Eignung und Einsatzmöglichkeiten
  • Praktische Elemente und Spielanregungen mit Pferden, Schafen und Hühnern
  • Einblicke pferdegestütztes Coaching
  • Beobachtung von Tiergruppen und Übertragung auf berufliche Kontexte
  • Erlebnispädagogische Elemente




THEORIEPRÜFUNG / PRÜFUNGSVORBEREITUNG


  • Beantwortung von Fragen zu Theorie und Praxis
  • Übungen mit Hund und Halter für die praktische Prüfung




PRAKTISCHE PRÜFUNG


Details zu Prüfung werden im ersten Seminar bekanntgegeben.




GESUNDHEIT (NUR BERLIN)


  • Erste Hilfe am Hund
  • Impfungen
  • Zoonosen
  • Anatomische Grundlagen
  • Rassentypische Dispositionen
  • Ernährung




VORSTELLUNG DER PROJEKTE DER TEILNEHMER


  • PowerPoint-Präsentationen
  • Praxiseinheiten mit den anderen Teilnehmern
  • Gemeinsame Besprechung





CONTACTO
 
Si desde ya estás interesado en asegurar tu cupo, envíame un correo a
mauroxherrera@gmail.com para entregarte información detallada y responder tus dudas.
 
Cualquier duda estoy a tu disposición.
 
 
 
Mauricio Herrera